5. Forum Elektromobilität Schleswig-Holstein in Kiel am 6.12.2017

Die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (kurz WT.SH) war Gastgeber des 5. Forums Elektromobilität Schleswig-Holstein in Kiel. Mit etwa 300 Gästen war die Veranstaltung gut besucht - das Thema Elektromobilität bekommt stetig mehr Interessenten.

 

Die zunehmende Bedeutung der Elektromobilität in Deutschland unterstrich auch Dr. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung sowie stellvertretender Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, in seiner Rede. Er machte dabei deutlich, dass es nicht darum geht, Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor 1:1 durch Fahrzeuge mit Elektromotor zu ersetzen. Vielmehr müsse ein viel stärkeres Umdenken stattfinden, bei dem u.a. eine Stärkung des ÖPNV, aber auch von Car und Bike Sharing Systemen sowie Mischformen eine hohe Bedeutung zukommen wird.

In der laufenden Legislaturperiode sollen dazu in Schleswig-Holstein 10 Millionen Euro investiert werden. Damit soll die Elektromobilität gefördert werden, zum Beispiel im Bereich der Ladeinfrastruktur, aber auch zur Umrüstung der Busse des ÖPNV auf Elektro-Antrieb.

 

VEHECO war als Aussteller vor Ort. Das Elektro-Transport-Dreirad fand dabei viele Interessenten. Ein E-Fahrzeug, das die Lücke zwischen E-Lastenrad und E-Auto füllt, passt genau in das von Minister Habeck angesprochene neue Verkehrskonzept, beispielsweise in den Flotten von Car und E-Bike Sharing-Systemen. Es entlastet die Städte nicht nur durch null Emission, sondern auch dadurch, dass es wenig Raum im öffentlichen Bereich benötigt.

 

 

Gastgeber Jens Sandmeier von der WT.SH auf dem Elektro-Transport-Dreirad von VEHECO 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© veheco.de